Systemintegration mit Arcmedia E-Commerce Service Layer (ESL).

ESL Logo
AOS ESL
 

Die Standard Middleware für eine nahtlose und sichere Integration.

Der Arcmedia E-Commerce Service Layer (ESL) entkoppelt Systeme und garantiert eine flexible und unabhängige Zukunftsplanung. Das ESL-Modul, welches wir in unsere Arcmedia Omnichannel Suite integriert haben, ist die Basis für die Anbindung an andere Systeme. Der Arcmedia ESL ist performant, auf Datenaustausch im Bereich ERP, PIM und CRM ausgelegt und gewährleistet einen hohen Sicherheitsstandard.

ESL-Aufbau.

  • Spezifische Entitäten, welche die Unternehmen in ihrer digitalen Strategie gezielt unterstützen.
  • Kommunikation via etablierte Microservice APIs für maximale Entkopplung der Systemen.
  • Standardisierte Konnektoren zu den verschiedenen Backend-Systemen.
  • Publikationsmöglichkeiten aller Informationen mediengerecht in diverse Kanäle.
ESL Aufbau

Systemarchitektur durch ESL.

Die Systemarchitektur mit ESL bietet eine erhöhte Garantie für eine flexible Zukunftsplanung, unabhängig von neuen Systemen oder neuen Partnern.

  • Geringere Implementierungsdauer (schneller und günstiger).
  • Klare Entkoppelung der Systeme (Skalierbarkeit garantiert).
  • Standardisierter Ansatz für die Anbindung an ERP, PIM und CRM Systeme.
  • Basis als Anbindung weiterer Systeme (wie z.B. E-Procurement, usw.).
ESL Systemarchitetkur

Fragen Sie uns, wir antworten mit Ideen.